Aktuelles aus der Rhön

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an aktuellen Meldungen unserer Gemeinden.

Fernsehteam von sonnenklar.tv berichtet über die TAG

"Die Rhöner“ präsentieren die Region Rhön vom 20. bis 24. Februar auf der Touristikmesse "Reise und Camping" in Essen 

Am 21.02.2019 berichtet ein Fernsehteam des bekannten Urlaubssenders „sonnenklar.tv“ live von unserem Messestand in Essen. Schalten Sie ein oder besuchen Sie einfach unser Fachpersonal direkt vor Ort am Stand 7C25 in Halle 7.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weiterlesen …

Die TAG in Koblenz und Essen

Die "Die Rhöner“ präsentieren die Region Rhön auf Touristikmessen in Koblenz und Essen 

Wir präsentieren uns vom 16. bis 17. Februar 2019 auf der Touristikmesse in Koblenz und vom 20. bis 24. Februar auf der „Reise und Camping“ in Essen um gemeinsam für die Hessische Rhön zu werben. „Die Rhöner“ fungieren als Anreizgeber für die Urlaubsplanung der Messebesucher und informieren über die neuesten Reiseangebote und Highlights der Region. Topthemen sind Urlaub auf dem Land, Wandern und Radfahren, aber auch winterliche Freizeitaktivitäten, wie Alpinskifahren, Snowboarden oder Langlaufski. Die Besucher erhalten dazu neben dem gemeinsamen Gastgeberverzeichnis 2019 und den Imagebroschüren der sechs Gemeinden auch eine breite Palette von Informationen über Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten, die zusammen mit der aktuellen. Ausgabe des eigenen, kostenlosen TourismusMagazins bereit liegen. 

Außerdem nicht verpassen: Am 21.02.2019 berichtet ein Fernsehteam des bekannten Urlaubssenders „sonnenklar.tv“ live von unserem Messestand in Essen. Schalten Sie ein oder besuchen Sie einfach unser Fachpersonal direkt vor Ort am Stand 7C25 in Halle 7. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weiterlesen …

Wir beraten Sie vor Ort gerne

Wir sind für Sie auf der CMT in Stuttgart

Bereits seit vergangenen Freitag ist die touristische Arbeitsgemeinschaft "Die Rhöner" gemeinsam mit der Rhön GmbH und Bad Neustadt auf der großen Tourismusmesse CMT in Stuttgart. Vielen Besuchern können wir die Schönheiten der Region, die unverfälschten Landschaften,  unsere tolle Destination , ja unsere Heimat schmackhaft machen. Messebesucher können noch bis zum Sonntag die "Rhön in der Ferne" besuchen und sich eindecken mit neuem Infomaterial für Ihren nächsten Urlaub im Urlaubsziel inmitten Deutschlands. Kommen auch Sie mal wieder in die Rhön. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Weiterlesen …

Eine starke Gemeinschaft im Rhöntourismus

Jahresbilanz 2018 der Touristischen AG „Die Rhöner“

Tann. Die Bürgermeister der sechs hessischen Rhön-Kommunen Ehrenberg, Gersfeld, Hilders, Hofbieber, Poppenhausen und Tann trafen sich kürzlich zu der traditionellen Jahresabschlusssitzung der Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG) „Die Rhöner“ in Tann und bescheinigten den anwesenden Leiterinnen und Leitern der Tourist-Informationen zum wiederholten Male eine erfolgreiche und produktive Zusammenarbeit. Der gastgebende Bürgermeister Mario Dänner betonte die Synergieeffekte, die aus einem solchen interkommunalen Zusammenschluss heraus entstehen können und bezeichnete die TAG selbstbewusst als eine starke Gemeinschaft im Rhön-Tourismus. Man versuche die geringen Ressourcen zu bündeln und zum Wohle des Tourismus in den sechs Gemeinden, aber auch zum Wohle der ganzen Region, möglichst gewinnbringend einzusetzen. Die Überlegungen zu einer Neuaufstellung und Ausweitung der gemeinsamen Beziehungen, z. B. durch Gründung einer kommunalen Gesellschaft, bestehen unverändert. Die Bürgermeister hoben aber auch einhellig hervor, dass sich die TAG weiterhin als ein Teil der großen Rhön-Familie sehe und den regelmäßigen Austausch mit der länderübergreifenden Rhön GmbH suchen werde. 

Ein erster Schritt zur engeren Zusammenarbeit wurde bereits zum 01.01.2019 mit der Einführung einer einheitlichen Tourismusabgabe als Ersatz des üblichen Kurbeitrags in allen sechs Kommunen getan. Mit dieser Steuer auf entgeltliche Übernachtungen und einem einheitlichen Steuersatz von 1,- Euro wurde nicht nur interkommunalem Konkurrenzdruck durch unterschiedlich hohe Kurbeiträge vorgebeugt, sondern auch eine gerechtere Verteilung erzielt. Waren bisher nur Übernachtungen in den prädikatisierten Ortsteilen beitragspflichtig, so werden nun alle Gäste zu einem angemessenen Beitrag zum Erhalt der touristischen Infrastrukturen herangezogen. Gleichzeitig mit Einführung der Tourismusabgabe erfolgte die Neugestaltung einer gemeinsamen kostenfreien Gästekarte mit vielfältigen Vergünstigungen auf Schwimmbad- sowie Museumseintritte und zahlreichen Ermäßigungen auf Einkäufe oder Verzehr. Eine Aktion, die wohl bislang auf einem so großen, zusammenhängenden Gemeindegebiet in der Rhön einmalig ist. 

Im abgelaufenen Jahr wurde wieder eine Vielzahl von Messeveranstaltungen besucht, bei denen die Touristiker potentiell neue Gäste aber auch Stammgäste über die Urlaubsregion Rhön informieren konnten. Jede Kommune stellte ihr Personal in 2018 durchschnittlich 10 Tage zur Verfügung, so dass insgesamt 60 Einsatztage zu verbuchen waren. So war die TAG erneut auf der „Reise & Freizeit-Messe“ in Zwickau, der „Messe für aktive Freizeit - abf“ in Hannover sowie der „Reise & Camping“ in Essen vertreten. Außerdem besuchte man mit gutem Erfolg erstmalig die „Freizeit, Touristik & Garten“ in Nürnberg. Zu Beginn des neuen Messejahres wird die 100-Tage-Marke überschritten werden, d. h. die Kommunen stellte ihr Personal seit Bestehen der TAG jeweils 100 Einsatztage zur Verfügung. Eine sicherlich beachtliche Anzahl von Präsenszeiten. 

Einer anhaltenden Beliebtheit erfreut sich das 4x jährlich erscheinende Tourismusmagazin „Die Rhöner“. Hier wurden Einheimische wie Gäste unter anderem über aktuelle Top-Themen wie der „Rhöner Wandertag“ in Poppenhausen, das Rhöner Brauchtumsjahr und Angeboten zu Familienurlaub oder Landerlebnissen auf dem Bauernhof informiert. Neben weiteren interessanten Artikel zu Themenbereichen, wie den Wandertipps vom Touristiker oder den Rhöner Freibädern, können sich die sechs Mitgliedsgemeinden auf jeweils zwei zusätzlichen Seiten separat präsentieren oder für Veranstaltungshighlights werben. 

Ein besonderes Highlight für die Verantwortlichen der TAG war 2018 auch die Organisation und Durchführung der Infofahrt des Arbeitskreises Rhön in Zusammenarbeit mit der Rhön GmbH. Die Organisation der jährlich stattfindenden Fahrt wird rollierend einer Stadt, einer Arbeitsgemeinschaft oder einer Region übergeben, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Rhöner Tourismusorganisationen über deren Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote zu informieren. Dadurch soll die länderübergreifende einheitliche Vermarktung der Rhön vorangetrieben sowie der Blick über die eigene Organisation hinaus für die Schönheiten der gesamten Rhön geschärft werden. 

Zum Ende der Jahresabschlusssitzung bedankten sich die Bürgermeister bei den anwesenden Mitarbeitern. Auch zukünftig ist das Ziel gemeinschaftlich und erfolgreich für die Hessische Rhön zu werben sowie für zufriedene Gäste aber auch zufriedene Gastgeber zu sorgen.

Jahresabschlusssitzung 2018

 

Weiterlesen …

Neuer Themenwanderweg für Poppenhausen (Wasserkuppe)

Der Segelfliegerweg Wasserkuppe

Mit dem Segelfliegerweg Wasserkuppe hat die Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) den bisher längsten und 4. und anspruchsvollsten Themenwanderweg in Betrieb genommen. Die Strecke des Segelfliegerweges Wasserkuppe führt, wie sein Name erahnen lässt, vom Parkplatz in der Sport- und Freizeitanlage Lüttergrund, auf einer Wanderwegstrecke von ca. 10 km, über den Marktplatz, die Kreuzigungsgruppe am Stein, den Hohensteg, über Tränkhof, dass „Groenhoff- und Fliegerdenkmal“ zum Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug auf der Wasserkuppe. Insgesamt 13 Stationen markieren bedeutende Punkte oder Denkmäler des Segelflugsports und erläutern diese anschaulich. Detaillierte Infos erhalten Sie auf der Homepage: www.segelfliegerweg-wasserkuppe.de

Weiterlesen …

Neu: Die Rhön als App

Die App für Rhön und Fulda „RHÖNER HEIMAT“ nutzen

Als Alleinstellungsmerkmal für die Rhön startet die App für Urlauber und Einheimische / Sehenswürdigkeiten, Freizeittipps, Restaurants, Unterkünfte und regionale Anbieter finden sich in der App / Ein echter Mehrwert ist die standortbasierte Anzeige der einzelnen Ziele mit direkter Navigationsmöglichkeit / Alle Ziele sind übersichtlich und schnell erreichbar

Gersfeld - Das Urlaubs- & Genussportal RhönTravel stellt die Weichen für die Zukunft des Tourismus und die  Vermarktung regionaler Produkte in der Rhön & Fulda. Schnell und übersichtlich bekommt man mit der App Ausflugsziele, E-Bike-Ladestationen, Wanderparkplätze, Beherbergungsbetriebe, gastronomische Angebote, regionale Metzger und Produzenten angezeigt. Alle Angebote aus dem erst Anfang letzten Jahres runderneuerten Portal RhönTravel sind auch in der App verfügbar. Viele Angebote ergänzen und erweitern die App.

Die App liefert Antworten auf die wichtigsten Fragen von Urlaubsgästen und Einheimischen: Wo gibt es die interessantesten Sehenswürdigkeiten in der Rhön, wo erhalte ich regionale Produkte wie Fleisch & Wurst oder Brot & Gemüse, bei wem kann ich eine Übernachtung buchen, wo ist der nächste Wanderparkplatz, mit welchen Angeboten kann ich Geld sparen, wo kann ich Freizeit mit meinen Kindern verbringen, wer bietet  Mittagstisch an, wie weit ist die nächste E-Bike-Tankstelle entfernt, wo kann ich gemütlich Frühstücken oder essen gehen?

Die App funktioniert standortbasiert und zeigt, mit Angabe der Entfernung, was in der Nähe geboten ist. Mit Google Maps lässt man sich dann ganz bequem zum Ziel navigieren. Der jeweilige Anbieter kann vorab per Handy oder E-Mail kontaktiert werden. Zur schnellen Orientierung werden die jeweiligen Anbieter wahlweise in einer aktiven Übersichtskarte oder in Listenform angezeigt. Für eine Tagesplanung bietet sich die Favoritenliste ideal an.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Restaurants und regionale Produzenten der Hessischen, Bayerischen und Thüringischen Rhön übersichtlich in einer App.

Ab sofort ist die App „RHÖNER HEIMAT“ im Google Play Store und Apple App Store kostenfrei erhältlich. Auf www.rhoener-heimat.de gibt es weitere Informationen über die App.

Informationen:
Steffen Dietrich
RhönTravel
Neufeld 120
36129 Gersfeld

Tel.: 06658-917981
info@rhoentravel.de
Web: www.rhoener-heimat.de

Weiterlesen …

Milseburg-Tunnel geöffnet - Radlerherzen schlagen höher

Liebe Radfahrer,

der Milseburgtunnel ist ab dem 15. April, 8:00 Uhr wieder befahrbar!

Der längste Fahrradtunnel Hessens, der Milseburgtunnel, war über die Winterzeit wieder geschlossen, weil er auch als Winterquartier für Fledermäuse dient. Ab dem 15. April geht es jetzt wieder los, denn der Tunnel ist wieder geöffnet. Die Rhöner wünschen Ihnen eine schöne Radsaison 2018

www.milseburgradweg.de

Weiterlesen …

Milseburg als Deutschlands schönster Wanderweg 2018 nominiert

Die Extratour Milseburg hat es geschafft. In der Kategorie „Touren", bei der alljährlich von der Zeitschrift Wandermagazin ausgetragenen Wahl von Deutschlands schönsten Wanderwegen, steht die Extratour Milseburg neben weiteren 14 Kandidaten zur Publikumswahl.

 

Alle Fans der Milseburg sind aufgerufen unter http://www.wandermagazin.de/wahlstudio bis zum 30. Juni ihre Stimme abzugeben.

 

Aus allen Bundesländern sind Bewerbungen eingegangen. Eine Jury aus unabhängigen Wanderexperten hat die Nominierungsliste erstellt. Schließlich konnten sich 15 Wege bei den Mehrtagestouren und 15 Wege bei den Tages- oder Halbtagestouren in der Summe aller Bewerbungen durchsetzen.

 

Die Extratour Milseburg hat absolut Potential Deutschlands schönster Wanderweg zu werden, denn nicht umsonst ist die Milseburg -mit ihren beeindruckenden Felsformationen, dem fantastischen Ausblick vom Gipfel sowie mit der prähistorischen Keltensiedlung- der Lieblingsberg vieler Osthessen.

 

Helfen Sie mit und geben Sie der Milseburg Ihre Stimme. Stimmen Sie ab unter: http://www.wandermagazin.de/wahlstudio.

Weiterlesen …